Veranstaltungstermine Stadthalle

Plattdeutsches Theater: Verleevt, verlooft, verloorn!

Foto: Johanna Bavendiek, Kiel

Die Plattdüütsch Theotergrupp Eckernför spielt die Komödie von Edward Taylor.

Was macht Jan Weber, der wegen seiner Karriere seinem puritaniscchen Chef überzeugen muß ein vorbildlicher Ehemann zu sein, aber keine Ehefrau hat, die sowohl die perfekte Hausfrau als auch Köchin ist? Findet sich vielleicht doch noch jemand für diesen, für Jan überaus wichtigen Job? Für Jan wird es schwierig, denn der Chef samt Ehefrau steht schon bald vor der Tür. Ein „unterhaltsamer Abend“ kann beginnen.

Wat schall Jan Weber blots maken? Sien Chef will to Besök kamen un de is över de Maten op Etikette ut, oldmoodsch, pingelig un nimmt an, dat sien Filialleiter – as sik dat hört – verfreet is. Avers Jan hett keen Ehefru optowiesen, de ook noch koken kann un een gode Huusfru is. Warrd sik viellicht eene vun siene veelen Bekannten för düsse överrut wichtige Opgaav finn’n?Jan löppt de Tied weg, wiel sien Chef mit Ehefru all bald vör de Döör steiht. Dat schall wat warrn...

 

Karten: 9,- bis 10,- Euro, 50% Ermäßigung für unter 25-jährige an der Abendkasse

 

VVK: Eckernförder Zeitung, Kieler Str. 55 in Eckernförde

Zurück